Menü Schließen

HamClock

Eine Shackuhr ist ein nützliches Gerät, um lokale Zeit, Zuluzeit (UTC) und die Zeit des Funkpartners im Blick zu haben. Dazu sind einfache Uhren mit zwei oder mehreren Zeitzonen geeignet, die aber preislich auch schon im mittleren zweistelligen Bereich liegen. Der Preis steigt schnell in dreistellige Dimensionen, wenn noch Zusatzinformationen benötigt werden. HamClock ist ein Projekt des amerikanischen OMs Elwood Downey, WB0OEW, der damit eine multifunktionale Anzeige mit den vielfältigsten Anzeigemöglichkeiten geschaffen hat.

HamClock wurde ursprünglich für den ESP8266 entwickelt. Durch die Erstellung einer Portierungsschicht kann sie jetzt auch für Raspberry Pi, macOS, Ubuntu, FreeBSD, Windows WSL oder fast jedes andere UNIX-ähnliche System gebaut werden, das das X11-Windows-System unterstützt.

Oberfläche von HamClock

Ich habe mir die Ham Clock auf einem Raspberry Pi ohne große Vorkenntnisse installiert.

Eine genaue Installationsanleitung (auf Deutsch) hier im Video von Arthur Konze, DL1ART: https://www.youtube.com/watch?v=JTH1QKqCu3c&t=695s

Weitere Informationen hierzu sind auf seiner Webseite https://www.clearskyinstitute.com/ham/HamClock/ zu finden.