Menü Schließen

2m & 70cm Moxon Beam

Les Moxon, G6XN, ist der Namensgeber für eine einfache Richtantenne, die in rechteckiger Bauform für Kurzwellen- und VHF-Frequenzen insbesondere im Amateurfunk zum Einsatz kommt.

Die Antenne ist ein Rechteck, dessen eine Hälfte ein gespeister Dipol und die andere ein Reflektor ist. Sie entspricht elektrisch einer 2-Element-Yagi ohne Direktoren. Die abgewinkelten Elemente haben nur ca. 70 % der Länge von entsprechenden Dipolen. Durch die Konstruktion mit 2 Elementen hat sie eine mittlere Richtwirkung mit einer Vor-Rückwärts-Dämpfung von ca. 20 dB. Der erzielbare Antennengewinn liegt bei ca. 9 dBi.

Leichte Antennen mit sehr niedriger Windlast lassen sich sehr einfach bauen. Die Moxon-Antenne wird deshalb auch gerne bei portablem Funkbetrieb wie Summits on the Air oder Fielddays eingesetzt.

Eine Bauanleitung für einen 2m & 70cm Moxon Beam ist in Youtube bei Funkwelle erhältlich. Hier erklärt Arthur Konze, DL2ART, sehr anschaulich, worauf zu achten ist. Die notwendigen Tools zur Berechnung der Drahtlängen sind dort ebenfalls verlinkt.